UNESCO United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur Das Robert-Wetzlar-Berufskolleg ist seit 1994 UNESCO-Projekt-Schule. Unsere Schule begründete ihre Mitarbeit mit der Erziehung zu internationaler Zusammenarbeit und Verständigung als einen der vorrangigen Bildungsziele, mit der Vermittlung von gesellschaftlich-kulturellen, geschichtlich-politischen, ethisch-religiösen Inhalten in einer durch Globalisierung zusammengerückten Welt, in der Armut den Frieden gefährdet. Tatsächlich leben am RWB Schülerinnen und Schüler aus ca. 40 Nationalitäten globale Mobilität: Kurden neben Türken, Palästinenser neben Israelis, Chinesen neben Taiwanesen..., und das in der Regel ohne Zwischenfälle. Auf der UNESCO-Tafel vor dem Lehrerzimmer werden Sie über besondere Ereignisse und alles im Zusammenhang mit der UNESCO-Arbeit informiert.
20 JAHRE UNESCO - PROJEKTSCHULE
home
Kontakt
Termine
Speisenplan
Schul- programm
Schüleraustausch
Archiv

Welche Erwartungen haben wir an unsere UNESCO-Projekt-Schule?

Menschenrechtsbildung und Demokratieerziehung Interkulturelles Lernen, Zusammenleben in Vielfalt Bildung für nachhaltige Entwicklung (u. a. Umweltbildung, globales Lernen) Global Citizenship Freiheit und Chancen im digitalen Zeitalter UNESCO-Welterbeerziehung
UNESCO-Projektschularbeit Seit 1994 ist das RWB in Bonn eine UNESCO-Projekt-Schule, also Teil eines weltweiten Schulnetzwerkes, dass das zentrale Ziel einer interkulturellen Bildung verfolgt und sich besonders für die Verwirklichung der allgemeinen Menschenrechte im Sinne der Vereinten Nationen, für jede Art von Toleranz, für die parlamentarische Demokratie als politische Leitidee, für ein intensives interkulturelles Lernen in Partnerschaft, für den Erhalt der Umwelt und für eine zukunftsfähige globale Entwicklung einsetzt. In der konkreten Schulpraxis fördern wir das Schulleben im Sinne der internationalen Verständigung und des interkulturellen Lernens durch praktische Beiträge wie : Schüleraustausch Schulpartnerschaften Spendenaktionen Aktionstage (Tag der Menschenrechte, UNESCO-Projekttag) Organisation von Einladungen und Vorträgen zu UNESCO-Themen Teilnahme an Veranstaltungen im Rahmen der UNESCO-Weltkonferenz in Bonn Interkulturelles Lernen Menschrechts- / Demokratie- / Friedenserziehung Kooperation im UNESCO-Netzwerk Integration / Inklusion behinderter Menschen ("Wir sitzen alle in einem Boot")
UNESCO - TEAM Frau Pilz - Gesamtkoordination - Ansprechpartnerin für die Bundes- und Landeskoordination der UNESCO-Projekt-Schulen und für die Vernetzung Herr Malik - Internet-Koordinator für UNESCO-Angelegenheiten Frau Hücker, Frau Groß, Frau Krämer, Frau Remmy, Frau Schmitz, Frau Herrmann - Innere Kommunikation - Vernetzung der Abteilungen - Zusammenarbeit mit dem Lehrerrat und der Schülervertretung - Akquirierung von Schülerinnen und Schülern - Akquirierung von Sponsoren für die UNESCO-Arbeit
UNESCO KULTUR  DES FRIEDENS Menschenrechtsbildung und Demokratieerziehung Interkulturelles Lernen Zusammenleben in Vielfalt Bildung für nachhaltige Entwicklung (u.a. Umweltbildung, globales  Lernen) Global Citizenship Freiheit und Chancen im digitalen Zeiltalter UNESCO- Welterbeerziehung

Lernen, Wissen zu erwerben

Lernen zu handeln Lernen für das Leben Lernen, zusammenzuleben
Robert-Wetzlar-Berrufskolleg Bonn, UNESCO Projektschule Könstraße 229, 53117 Bonn, Tel: 0228 7770-61