Schülerbüros Erreichbar von 07:30 Uhr - 12:00 Uhr  Büro I:   Frau Thomas, Frau Herzog  Gesundheit und Soziales Ernährung und Hauswirtschaft Schülerticket Urkundenzweitschriften  Tel: 0228 / 77-7065 (Frau Thomas) rwbk@schulen-bonn.de Tel: 0228 / 77-7060 (Frau Herzog) rwbkbuero@schulen-bonn.de  Büro II:   Frau Bungarten  Hotel- und Gaststättengewerbe Körperpflege Friseure Ausbildungsvorbereitung und Integration Jugendliche ohne Ausbildung (AVB) Zeugniszweitschriften  Tel: 0228 / 77-7067 rwbkberufsschule@schulen-bonn.de     KONTAKT

Kontakt

Robert-Wetzlar-Berufskolleg Bonn Kölnstraße 229 53117 Bonn Vorzimmer der Schulleitung Frau Bathke Erreichbar von 07:15 Uhr - 15:45 Uhr unter: Tel: 0228 / 77-7061 rwbkschulleitung@schulen-bonn.de Außenstelle Bonn-Röttgen: Reichsstraße 23-25 53125 Bonn Tel: 0228 / 2897504 Außenstelle Bonn-Beuel Rölsdorfstraße 20 53225 Bonn Tel: 0228 / 777390
Das Robert-Wetzlar Berufskolleg bietet Ihnen als Interessent/ Interessentin sowie Schüler/ Schülerin gleich zwei Möglichkeiten, die zur „Allgemeinen Hochschulreife“ (Abitur) führen: „Berufliches Gymnasium Erzieher“ Das „Berufliche Gymnasium Erzieher“ spricht insbesondere die Bewerber an, die großes Interesse an der Ausbildung zur Erzieherin/ zum Erzieher mitbringen und zeitgleich das Abitur anstreben. Im schulischen Rahmen sind die Leistungskurse Erziehungswissenschaften und Deutsch festgelegt. Als zweite zu erlernende Fremdsprache ist das Fach Spanisch vorgesehen. „Berufliches Gymnasium Gesundheit“ Das „Berufliche Gymnasium Gesundheit“ spricht insbesondere die Bewerber an, die großes Interesse an Themen der Gesundheitswissenschaften, Psychologie oder Biologie vorweisen und den Abschluss des Abiturs anvisieren. Im schulischen Rahmen sind die Leistungskurse Gesundheitswissenschaft und Biologie festgelegt. Auch hier ist die zweite Fremdsprache Spanisch.
mehr Infos
FACHABITUR UND ALLGEMEINE HOCHSCHULREIFE (ABITUR) AM RWB
Infos
Unsere Bildungsangebote
Unsere Partner
NEUER BILDUNGSGANG AM RWB Heilerziehungspfleger/in in der praxisintegrierten Ausbildung (PIA) Wir freuen uns, im Sommer am RWB einen neuen Bildungsgang im Rahmen der Fachschule Heilerziehungspflege einrichten zu können. Bei diesem Angebot handelt es sich um eine dreijährige Ausbildung, bei der parallel in der Schule gelernt und in verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe gearbeitet werden kann. Die Inhalte entsprechen der bisher in Vollzeit durchgeführten Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in. Hierzu zählen Fachrichtungsbezogene Lernbereiche wie Theorie und Praxis der Heilerziehungspflege, Gesundheit/Pflege, Psychiatrie, Organisation/Recht/Verwaltung sowie kreativ-musische, sprachlich-kommunikative, gesundheits-bewegungsorientierte und organisatorisch-technische Schwerpunkte. Dazu kommen die Fachrichtungsübergreifenden Lernbereiche wie Deutsch, Englisch, Politik und Religionslehre. Die Studierenden sind in den ersten drei Semestern zwei Tage pro Woche in der Praxis und in den letzten drei Semestern drei Tage pro Woche, so dass eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis möglich wird. Im 3. Ausbildungsjahr finden das Fachschulexamen (Abschluss der theoretischen Ausbildung) und das Kolloquium (Abschluss der fachpraktischen Ausbildung) statt. Im Unterschied zur vollzeitschulischen Ausbildung erhalten die Studierenden eine Ausbildungsvergütung über die Einrichtung. Die spezifischen Ausnahmevoraussetzungen entnehmen Sie bitte unserem neuen Flyer . Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erhalten die Studierenden die Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger*in“ und es besteht die Möglichkeit, die bundesweit anerkannte Fachhochschulreife zu erwerben. Mit diesem Angebot möchten wir dem großen Bedarf an Fachkräften in der Heilerziehungspflege entgegenkommen und freuen uns über Anmeldungen von Interessenten. Für weitere Informationen stehen Frau Leistenschneider ( silke.leistenschneider@rwb.nrw.schule ) und Frau Lux (beate.lux@rwb.nrw.schule) zur Verfügung. Bewerbungen können an das Sekretariat mit folgender Email-Adresse eingereicht werden: rwbkbuero@schulen-bonn.de
mehr Infos
WIR STELLEN UNS VOR
Informationen und Beratung zu den Bildungsangeboten: Dienstags von 16:00 bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer: 0151 - 74522981 Für Informationen zum Bildungsangebot bzw. zur Anmeldung stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen sowie die Abteilungsleitungen der verschiedenen Bildungsgänge zur Verfügung. hier
MIT EINIGEN STUDIERENDEN DER FSP 120 HABEN WIR UNS LETZTE N SAMSTAG GETROFFEN, UM DIE UNZÄHLIGEN CORONA-SCHNELLTEST- VERPACKUNGEN, DIE IM SEKRETARIAT UNERMÜDLIC H ALS ZU RECYCLENDES MATE RIAL FÜR D EN KUNSTUNTERRICHT GESAMMELT WURDEN, KÜNSTLERISCH- KREATIV ZU VERWERTE N. DABEI HERAUSGEKOMMEN IST EINE ÜBERDIMENSIONALE WANDINSTALLATION, DIE OB IHRER GRÖSSE IHREN PLATZ AN DER WAND IM TREPPENHAUS IM 2. STOCK GEFUNDEN HAT. DARIN VERARBEITET SIND ÜBERLEGUNGEN ZU DEN DREI WICHTIGEN THEM EN UNSERER ZEIT: NAC HHALTIGKEIT, PANDEMIE UND KRIEG UND FRIEDEN. ZUDEM WIRD DER ZUGANG FÜR DE N/DIE BETRAC HTER/IN AUC H INTERAKT IV ERMÖGLICHT, INDE M DIE BEIP ACKZETTEL IN D EN TESTVERPACKU NGEN ALS SCHREIBUNTERLAGE DIENE N SOLLE N, AUF DER, DURCH DI E IN STALLATION MÖGLICHERWEISE ANG EREGT, WÜNSCHE, HOFFNUNGEN ODER AUC H SORGEN AUFGESCHRIEBEN UND IN DER WAND PLATZIERT WERDEN KÖNNEN. INSOFERN IST ES DANN VIELLEICHT SOGAR EIN ORT ZUM VERWEILEN UND ZUM NACHDENKEN UND - FÜHLEN, DAS WAS KUNST EBEN ERREIC HEN MÖCH TE.
WANDINSTALLATION als Kunst-Aktion am RWB
Liebe Schülerinnen, liebe Schüler und liebe Erziehungsberechtige! Bitte beachten Sie die Informationen der Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen zu den Corona-Maßnahmen in Schulen für Schülerinnen und Schüler (hier) und den Erziehungsberechtigten! (hier)
WIR STELLEN UNS VOR
SCHÜLER DES RWB HABEN WIEDERHOLT BEIM TEAMCUP DER SYSTEMGASTRONOMIE DEN ERSTEN PLATZ ERLANGT! Selina Achtermann und Aylin Rauch (beide von Tank & Rast Betriebsgesellschaft) haben die Jury beim diesjährigen Teamcup der Systemgastronomie mit ihren Ergebnissen überzeugt und gehören von 36 Teams zum Siegerteam! Der Teamcup der Systemgastronomie ist bundesweit die größte Ausbildungsmeisterschaft der Branche „Fachmann/-frau der Systemgastronomie Der diesjährige Teamcup 2021 verlief über mehrere Runden digital ganz nach dem Motto „Teamcup goes digital“. Die Wettbewerbsaufgaben können dabei sehr unterschiedlich sein. Neben etwa 50 Theoriefragen muss auch eine komplexe praktische Aufgabe gelöst werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten hierzu im Rahmen eines „Sweetie“-Konzeptes neben der Theorie auch eine passende Rezeptur für ihre eigene Cookie-Kreation erstellen, zusätzlich ergänzt um einen Ablaufplan für die Produktzubereitung plus ein passendes und verlockendes Cookie-Foto, sowie die Ermittlung des Wareneinsatzes, Erstellung eines passenden Menüboards und die eigenen Produkte durch ein passendes Verkaufsgespräch an den Kunden bringen. Als Hilfsmittel gab es hierzu einen eigenen Instagram-Kanal samt Postings der Teilnehmer. Erste digitale Mobilität am RWB mit unserer französischen Partnerschule dem Lycée Hôtelier International aus Lille gestartet Da wir derzeit leider keine echte Entsendung von Schülerinnen und Schülern und Auszubildenden durchführen können, ist in dieser Woche unsere erste digitale Mobilität gestartet. In wechselnden bi- nationalen Teams arbeiten die Teilnehmer/innen an unterschiedlichen Aufgaben. Neben dem Kennenlernen von Gleichaltrigen aus dem Partnerland erwerben die „Tandems“ neue Fremdsprachenkenntnisse, vertiefen diese, lernen etwas über Land und Leute und Spezialitäten im Partnerland Frankreich und erweitern gleichzeitig ihre Kenntnisse im beruflichen und digitalen Bereich, denn über Teams, Zoom, Padlets, Handys, die Télétandem-Datenbank und soziale Medien ist auch digital ganz nah! Ein echter Austausch in der beruflichen Bildung mit einem persönlichen Kennenlernen soll im nächsten Jahr stattfinden. Gefördert wird das Projekt durch ProTandem, Saarbrücken. Du willst auch international mobil sein? Dann kontaktiere die EU-Koordinatorin am RWB/Frau Bartsch. NEUER BILDUNGSGANG AM RWB Heilerziehungspfleger/in in der praxisintegrierten Ausbildung Wir freuen uns, im Sommer am RWB einen neuen Bildungsgang im Rahmen der Fachschule Heilerziehungspflege einrichten zu können. Bei diesem Angebot handelt es sich um eine dreijährige Ausbildung, bei der parallel in der Schule gelernt und in verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe gearbeitet werden kann. Die Inhalte entsprechen der bisher in Vollzeit durchgeführten Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in. Hierzu zählen Fachrichtungsbezogene Lernbereiche wie Theorie und Praxis der Heilerziehungspflege, Gesundheit/Pflege, Psychiatrie, Organisation/Recht/Verwaltung sowie kreativ-musische, sprachlich- kommunikative, gesundheits-bewegungsorientierte und organisatorisch-technische Schwerpunkte. Dazu kommen die Fachrichtungsübergreifenden Lernbereiche wie Deutsch, Englisch, Politik und Religionslehre. Die Inhalte entsprechen der bisher in Vollzeit durchgeführten Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in. Hierzu zählen Fachrichtungsbezogene Lernbereiche wie Theorie und Praxis der Heilerziehungspflege, Gesundheit/Pflege, Psychiatrie, Organisation/Recht/Verwaltung sowie kreativ-musische, sprachlich- kommunikative, gesundheits-bewegungsorientierte und organisatorisch-technische Schwerpunkte…. weiter FORTBILDUNG FÜR LEHRKRÄFTE AUF MALTA Im Rahmen von ERASMUS+ nahmen wir vom 4. 8. Oktober 2021 an einer von der EU finanzierten Fortbildung auf Malta teil. Der einwöchige Kurs „Professional Communication Skills“ im Executive Training Institute bestand aus drei Teilnehmenden, die täglich von 9 14 Uhr intensiv und kompetent in Englisch unterrichtet wurden. Themen waren z. B. „Giving Effective Presentations“, „Holding Effective Meetings“, „Socialising Skills“, „Negotiating Skills“ und „Communication by email“, die einen guten Berufsbezug beinhalten. In der „Language Clinic“ (Grammatik) konnten wir unser Verständnis für Grammatik-Feinheiten überprüfen und verbessern. MEINE ERFAHRUNG IN DER DEUTSCHEN SCHULE VALENCIA Ein Bericht einerTeilnehmerin des Erasmus+ Programms Innerhalb des Erasmus+ Programms habe ich 8 Monate meines Anerkennungsjahres in der deutschen Schule in Valencia gearbeitet. Ich habe diese Schule über das Internet gefunden und dort meine Bewerbung eingereicht. Über Skype fand mit der Leitung mein Bewerbungsgespräch statt. Eine Wohnung habe ich vor Ort gesucht und über die Internetseite Idealista gefunden. Bevor die Arbeit losging, hatte ich noch eine Woche Zeit, mich auf die kommenden Monate vorzubereiten (Wohnungssuche, Stadt erkunden). Ich habe in einer Vorschulgruppe mit 18 Kindern im Alter von 5 bis 6 Jahren gearbeitet. FOS goes on Ski – Abschlussfahrt nach Nauders Am Freitag, 1. April 2022, sind wir, die Fos120 zusammen nach Nauders in Österreich aufgebrochen, um dort unseren nahenden Schulabschluss zu feiern und dort Ski zu fahren. Als wir um 21:30 Uhr an der Fernbushaltestelle in Bonn abgefahren sind, sind wir nach weiteren 10 Stunden Fahrt schließlich samstags um 8:30 Uhr in Nauders angekommen. Am Nachmittag ging es kurze Zeit später direkt zum Skiverleiher, bei dem wir uns unsere Ausrüstung anpassen ließen und diese abholten. Sonntags ging es dann endlich los – auf ins Skigebiet! Auf unserem getauften „Idiotenhügel“ lernten wir also die Grundlagen des Skifahrens und wie wir sicher auf Skiern stehen und uns damit bewegen können. Nachdem wir das gemeistert hatten, fuhren wir also nach ganz oben, um dort auf die großen Pisten zu gehen, auf denen wir im Laufe der Woche fahren sollten. Während der Woche konnten wir unser Können beweisen und unsere Grenzen austesten, wobei wir alle sehr viel Spaß hatten. Jeden Tag wurde der Tag mit einem gemeinsamen Abendprogramm beendet, welches sowohl den Lehrern als auch den Schülern gut gefallen hat. Im Rückblick auf die Fahrt können wir also alle sagen, dass es uns super gefallen hat und wir froh sind, dass wir trotz der Corona Situation alle einen schönen Abschluss von der Schulzeit hatten. Lilly Kohlmeyer aus der FOS 120
Unserer Partner

Kontakt

Robert-Wetzlar-Berufskolleg Bonn Kölnstraße 229 53117 Bonn Vorzimmer der Schulleitung Frau Bathke Erreichbar von 07:15 Uhr - 15:45 Uhr unter: Tel: 0228 / 77-7061 rwbkschulleitung@schulen-bonn.de Außenstelle Bonn-Röttgen: Reichsstraße 23-25 53125 Bonn Tel: 0228 / 2897504 Außenstelle Bonn-Beuel Rölsdorfstraße 20 53225 Bonn Tel: 0228 / 777390

Schülerbüros

Erreichbar von 07:30 Uhr - 12:00 Uhr Büro I: Frau Thomas, Frau Herzog Gesundheit und Soziales Ernährung und Hauswirtschaft Schülerticket Urkundenzweitschriften Tel: 0228 / 77-7065 (Frau Thomas) rwbk@schulen-bonn.de Tel: 0228 / 77-7060 (Frau Herzog) rwbkbuero@schulen-bonn.de Büro II: Frau Bungarten Hotel- und Gaststättengewerbe Körperpflege Friseure Ausbildungsvorbereitung und Integration Jugendliche ohne Ausbildung (AVB) Zeugniszweitschriften Tel: 0228 / 77-7067 rwbkberufsschule@schulen-bonn.de
Informationen und Beratung zu den Bildungsangeboten: Dienstags von 16:00 bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer: 0151 - 74522981 Für Informationen zum Bildungsangebot bzw. zur Anmeldung stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen sowie die Abteilungsleitungen der verschiedenen Bildungsgänge zur Verfügung. hier
WANDINSTALLATION als Kunst-Aktion am RWB
MIT EINIGEN STUDIERENDEN DER FSP 120 HABEN WIR UNS LETZTE N SAMSTAG GETROFFEN, UM DIE UNZÄHLIGEN CORONA- SCHNELLTEST-VERPACKUNGEN, DIE IM SEKRETARIAT UNERMÜDLIC H ALS ZU RECYCLENDES MATE RIAL FÜR D EN KUNSTUNTERRICHT GESAMMELT WURDEN, KÜNSTLERISCH- KREATIV ZU VERWERTE N. DABEI HERAUSGEKOMMEN IST EINE ÜBERDIMENSIONALE WANDINSTALLATION, DIE OB IHRER GRÖSSE IHREN PLATZ AN DER WAND IM TREPPENHAUS IM 2. STOCK GEFUNDEN HAT. DARIN VERARBEITET SIND ÜBERLEGUNGEN ZU DEN DREI WICHTIGEN THEM EN UNSERER ZEIT: NAC HHALTIGKEIT, PANDEMIE UND KRIEG UND FRIEDEN. ZUDEM WIRD DER ZUGANG FÜR DE N/DIE BETRAC HTER/IN AUC H INTERAKT IV ERMÖGLICHT, INDE M DIE BEIP ACKZETTEL IN D EN TESTVERPACKU NGEN ALS SCHREIBUNTERLAGE DIENE N SOLLE N, AUF DER, DURCH DI E IN STALLATION MÖGLICHERWEISE ANG EREGT, WÜNSCHE, HOFFNUNGEN ODER AUC H SORGEN AUFGESCHRIEBEN UND IN DER WAND PLATZIERT WERDEN KÖNNEN. INSOFERN IST ES DANN VIELLEICHT SOGAR EIN ORT ZUM VERWEILEN UND ZUM NACHDENKEN UND -FÜHLEN, DAS WAS KUNST EBEN ERREIC HEN MÖCH TE.
Liebe Schülerinnen, liebe Schüler und liebe Erziehungsberechtige! Bitte beachten Sie die Informationen der Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen zu den Corona-Maßnahmen in Schulen für Schülerinnen und Schüler (hier) und den Erziehungsberechtigten! (hier)