Im Berufsbereich Ernährung und Hauswirtschaft stehen Verpflegung, Versorgung und Betreuung im Mittelpunkt. Für eine Tätigkeit im Bereich Dienstleistung bzw. Gesunde Ernährung qualifizieren die schulischen und beruflichen Aus- und Weiterbildungsangebote der Bildungsgänge, in deren Fokus nicht zuletzt die Stärkung sozialer und methodischer Kompetenzen liegt. Die schulische Vermittlung von Kenntnissen in Theorie und Praxis wird durch intensive Begleit- und Betreuungsangebote während der Praxiseinheiten ergänzt.

Chancen und Perspektiven

Der Bildungsgang qualifiziert für den Einstieg in eine duale Berufsausbildung, insbesondere im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft und schafft mit der Vermittlung der Fachhochschulreife die Voraussetzung für die Annahme eines Studiums an der Fachhochschule. Insbesondere werden Sie auf das Studium der Oecotropholgie / Ernährungswissenschaften / Catering und Hospitality Services / Lebenmitteltechnologie vorbereitet. Bildungsabschlüsse In unseren Schulformen erfolgt die Vermittlung von beruflicher Grundbildung im jeweiligen Berufsfeld höherwertigen schulischen Abschlüssen Berufsfachschule für Ernährung und Hauswirtschaft: Hauptschulabschluss Klasse 10 oder FOR FOR mit Qualifikationsvermerk (Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe)
ERNÄHRUNG UND HAUSWIRTSCHAFT IM MITTELPUNKT VERPFLEGUNG, VERSORGUNG UND BETREUUNG
Kontakt
Termine
Speisenplan
Schul- programm
Schüleraustausch
Flyer / Anmeldebögen
Archiv
home