Der Unterricht erfolgt an drei Wochentagen. Zudem absolvieren die Schülerinnen und Schüler wöchentlich ergänzend ein zweitägiges Praktikum in Betrieben des Fachbereichs Gesundheit / Erziehung und Soziales. Der Fachbereich Gesundheit / Erziehung und Soziales gegliedert in die Berufsfelder Gesundheitswesen, Körperpflege und Sozialwesen.

Voraussetzungen:

Erfüllung der Vollzeitschulpflicht Hauptschulabschluss (nach Klasse 9) Deutsch als Fremdsprache Abschluss: Hauptschulabschluss nach Klasse 10

 Ausbildungsdauer:

1 Jahr

 Kontakt:

Herr Böhme Frau Otten
BERUFSFACHSCHULE FÜR SPRACHLICHE QUALIFIKATION
AUSBILDUNGSVORBEREITUNG UND INTEGRATION Im Mittelpunkt: Persönliche Qualifikation