Unsere Partner Robert-Wetzlar-Berufskolleg                                   Unesco-Projekt-Schule
Kontakt
Termine
Speisenplan
Schul- programm
Schüleraustausch
Flyer / Anmeldebögen
Archiv
1905 gründete Robert Wetzlar eine Schule für junge Frauen und Mädchen, um ihnen berufliche Perspektiven zu eröffnen und ihre Fähigkeiten zu fördern. Heute bietet das Berufskolleg jungen Frauen und Männern vielfältige Möglichkeiten Schulabschlüsse nachzuholen, Grundkenntnisse in verschiedenen Berufsfeldern zu erlangen, einen Beruf vollschulisch oder im Dualen System zu erlernen. Das Berufskolleg wird momentan von 2300 Schülerinnen und Schülern besucht, die von 150 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden. Seit 1994 ist das Robert-Wetzlar-Berufskolleg anerkannte Unesco-Projekt-Schule und das Schulleben wird im Sinne der interkulturellen Verständigung und des interkulturellen Lernens gestaltet. Unser Ziel ist die Förderung der Entwicklung junger Menschen in beruflicher, sozialer und persönlicher Hinsicht.
HERZLICH WILLKOMMEN
FACHABITUR UND ABITUR
„Zöpfe flechten und Augenbrauen zupfen“. Das war das Angebot der Mittelstufe der Friseurauszubildenden zum diesjährigen Sport- und Begegnungsfest am RWB. Der Stand war ständig umlagert und auf dem ganzen Schulhof konnte man im Laufe des Morgens unzählige schöne Flechtfrisuren erblicken…(mehr)
Vom 03.09.2018 bis zum 08.09.2018 fuhren wir, die GAH116 nach Italien, genauer gesagt nach Peschiera zum Gardasee. Wir unternahmen viele Aktivitäten, sprangen beim Canyoning von Klippen, fuhren Mountainbike und kühlten uns danach beim Stand-up-paddling im See ab. An zwei Tagen fuhren wir nach Venedig und Verona, wo wir nach gemeinsamen Eisessen in Kleingruppen die Städte erkunden konnten…(mehr)
Am 11. September besuchte eine russische Delegation im Rahmen eines Pilotprojektes zur Qualitätssicherung im russischen Friseurhandwerk das Robert- Wetzlar-Berufskolleg. Begleitet wurden die drei russischen Expertinnen von Herrn Robert Fuhs, dem Obermeister der Friseur-Innung Bonn • Rhein-Sieg…(mehr)
Schule lebensnah zu gestalten, das ist das Ziel des Schulprojekts „Smart Home: Ich gründe meinen eigenen Haushalt“. Das Robert-Wetzlar-Berufskolleg (RWB) greift einen wichtigen Aspekt auf, um Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg in ein selbstständiges Leben im eigenen Haushalt zu unterstützen….(mehr)
Ganz oben. Dort wollen viele stehen, manche schaffen es und so auch Frankreich. Euch sei es ermöglicht, Frankreich ganz oben zu erleben und wortwörtlich anzufassen. Kulinarisch steht Frankreich nämlich an alleiniger Spitze und jeder, der an Frankreich denkt, denkt direkt an Geschmack….(mehr)
Was sinkt? Was schwimmt? Wie kann ich Seifenblasen herstellen?... Kinder spielerisch für Naturwissenschaft und Technik zu interessieren und ihren Forscherdrang zu unterstützen ist ein wichtiges Ziel des Bildungs- und Erziehungsauftrages im frühen Kindesalter…(mehr)
AUSTAUSCH
EXPERIMENTE
BESUCH
MODELLPROJEKT
BEGEGNUNGSFEST
KLASSENFAHRT
Das Robert-Wetzlar-Berufskolleg bietet Ihnen als Interessent / Interessentin sowie Schüler / Schülerin gleich zwei Möglichkeiten, die zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur) zu führen. Außerdem bieten wir unterschiedlichste Wege, die mit dem Fachabitur abschließen…(weitere Informationen finden Sie hier)

myjob