1905 gründete Robert Wetzlar eine Schule für junge Frauen und Mädchen, um ihnen berufliche Perspektiven zu eröffnen und ihre Fähigkeiten zu fördern. Heute bietet das Berufskolleg jungen Frauen und Männern vielfältige Möglichkeiten Schulabschlüsse nachzuholen, Grundkenntnisse in verschiedenen Berufsfeldern zu erlangen, einen Beruf vollschulisch oder im Dualen System zu erlernen. Das Berufskolleg wird momentan von 2300 Schülerinnen und Schülern besucht, die von 150 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden. Seit 1994 ist das Robert-Wetzlar-Berufskolleg anerkannte Unesco-Projekt-Schule und das Schulleben wird im Sinne der interkulturellen Verständigung und des interkulturellen Lernens gestaltet. Unser Ziel ist die Förderung der Entwicklung junger Menschen in beruflicher, sozialer und persönlicher Hinsicht.
Unsere Partner
HERZLICH WILLKOMMEN
Robert-Wetzlar-Berufskolleg Unesco-Projekt-Schule
Kontakt
Termine
Speisenplan
AUSTAUSCH
Broschüre
Film „Rettet die Wale“
MARSEILLE 2018
AKTUELLES
FRISURENPROJEKT
WORKSHOP MIT DEN KÖLNER CHAMPS „Ich will ein Mensch sein, der denkt!“ Trainer und Jugendliche des Kölner Projekt „Champs“ führten am 3. Juli 2018 einen Workshop in den Internationalen Förderklassen des Robert Wetzlar-Berufskollegs durch und sprachen über Rollenbilder, Gewalterfahrungen, Homosexualität und Freiheit.
BESUCH
Flyer / Anmeldebögen
Schüleraustausch

myjob